BMW stellt seinen verrückten, futuristischen Elektroroller mit 75 Meilen pro Stunde vor

[ad_1]

Endlich ist es soweit: BMW hat seinen futuristischen Konzept-Elektroroller als BMW CE 04 zum Leben erweckt. Der neue Elektroroller ist nicht mehr nur eine hochtrabende Designstudie, sondern wird als erster einer neuen Reihe elektrischer urbaner Mobilitätslösungen von BMW für die Produktion vorbereitet Motorrad.

Der BMW CE 04 orientiert sich sehr stark an dem im letzten Jahr vorgestellten ursprünglichen Konzeptbike, bietet jedoch geringfügige Zugeständnisse, um die Produktion des neuen elektrischen Zweirads zu erleichtern.

Aber die Einbeziehung realistischer Kotflügel und praktischer Spiegel hat dem scharfen, progressiven Design keinen Abbruch getan. Es mangelt nicht an leuchtenden Farben, schwebenden Paneelen, Staufächern und eckigen Kanten. Sogar die einseitige Hinterradschwinge verleiht der klassischen Technik eine neue Wendung.

Der Elektroroller verfügt über einen am Rahmen montierten Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 31 kW (42 PS), der für eine flotte Beschleunigung in der Stadt sorgt. BMW gibt an, in 2,6 Sekunden eine Geschwindigkeit von 50 km/h (31 mph) zu erreichen, was bedeutet, dass Fahrer kein Problem damit haben sollten, schnell an der Ampel loszufahren.

Selbst unter Berücksichtigung der Dauermotorleistung von 15 kW (20 PS) ist der CE 04 immer noch deutlich leistungsstärker als andere vollwertige Stadt-Elektroroller auf dem Markt.

Mit einer vollen Drehung des Handgelenks erreicht der Roller eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h (75 mph).

Standard-Logobild der Website

Es gibt auch ein Modell mit reduzierter Leistung und einem 23 kW (31 PS) starken Motor, das jedoch immer noch die gleiche Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Die interne Batterie im höher ausgestatteten Modell bietet eine Kapazität von 8,9 kWh und ist für eine Reichweite von bis zu 130 km (81 Meilen) ausgelegt. Das Modell mit reduzierter Leistung hat eine maximale Reichweite von 100 km (62 Meilen).

Aufgrund des eher dünnen und flachen Profils des Sattels ist es vielleicht das Beste, dass es sich nicht um einen Tourenroller mit extrem großer Reichweite handelt.

Der CE 04 konzentriert sich stattdessen auf die Rolle des Stadtpendlers, wo Features wie ein geschlossenes Helmfach auf dem Markt punkten dürften.

Der Elektroroller BMW CE 04 kann an einer einfachen Haushaltssteckdose, einem Wandladegerät oder einer öffentlichen Ladestation aufgeladen werden.

Ein internes 2,3-kW-Ladegerät sorgt für eine Ladezeit von vier Stunden. Ein optionales 6,9-kW-Schnellladegerät-Upgrade ist erhältlich, das die Ladezeit auf eine Stunde und 40 Minuten verkürzt.

Das Schnellladegerät kann den Akku außerdem in nur 45 Minuten von 20 % auf 80 % laden, was ein realistischeres Schnellladeszenario darstellt.

Der Roller verfügt über fortschrittliche Fahrerhilfen wie die automatische Stabilitätskontrolle (ASC) und die dynamische Traktionskontrolle (DTC), wobei letztere eine aufrüstbare Option ist. Es gibt auch einen Rückwärtsgang, was für einen 230 kg schweren Roller wie diesen sehr hilfreich ist.

Standard-Logobild der Website

Ein großer 10,25″ Farb-TFT-Bildschirm dient als riesiges Anzeige- und Kontrollzentrum des Fahrrads. Der Bildschirm verfügt außerdem über Navigationsfunktionen, sodass Fahrer ihr Telefon in der Tasche behalten können, anstatt es als zusätzliches GPS-Gerät zu verwenden. Oder Fahrer können ihre Telefone im Ladefach des Fahrrads aufbewahren, das über einen USB-C-Anschluss verfügt. Der interne 8,9-kWh-Akku des Rollers sollte für mehrere hundert Telefonladungen reichen.

Der Roller wird erst 2022 erhältlich sein und in den USA einen Preis von 11.795 US-Dollar haben. Damit liegt er vielleicht etwas über einigen Mitbewerbern, aber der neue Elektroroller sticht auf jeden Fall heraus.

Und was vielleicht am wichtigsten ist: Der CE 04 markiert einen grundlegenden Elektrowechsel für BMW Motorrad.

Als Vorstandsvorsitzender der BMW AG Oliver Zipse erklärt:

Der BMW CE 04 ist unser neuer Elektro-Star für die Stadt. Es verbindet E-Antrieb mit Emotion und Motorradspaß. Neueste Technik und beste Batteriezellen, die auch im BMW iX für Power sorgen. Genau wie der CE 04 werden alle künftigen neuen BMW Motorrad Modelle für die urbane Mobilität rein elektrisch sein.“

Angesichts der Enthüllung eines solch futuristischen Designs für den neuesten Elektroroller des Unternehmens müssen wir uns fragen, ob das Konzept des BMW Vision DC Roadster-Elektromotorrads eines Tages ebenfalls Realität werden wird.

Schauen Sie sich den Roller im Video unten in Aktion an und teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, was Sie von der neuen Ausrichtung von BMW im Bereich der urbanen Mobilität halten.

FTC: Wir verwenden einkommensschaffende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar