BMW stellt Polizeiversion seines futuristischen Elektrorollers mit 75 Meilen pro Stunde vor

[ad_1]

Der BMW CE 04 wurde zunächst als ziviles Modell vorgestellt, hat nun aber den Status eines Polizeikreuzers erhalten, um den Einsatz durch Strafverfolgungsbehörden zu ermöglichen.

BMW präsentierte erstmals die neue Polizeiversion des Elektrorollers CE 04, wo er heute auf der Pariser Milipol-Messe zu sehen ist.

Die Polizeiversion des Rollers ist mit blinkenden LED-Leuchten rund um den Roller, einem taktischen Koffer, einer Polizeisirene und Bedienelementen zur Bedienung der Beleuchtungs- und Sirenensysteme ausgestattet.

Der Rest des Rollers bleibt derselbe wie das zivile Serienmodell CE 04, das Anfang des Sommers vorgestellt wurde.

Basierend auf einem futuristischen Konzeptroller, den BMW Ende 2020 vorstellte, behielt die Serienversion des CE 04 tatsächlich die meisten auffälligen Designs und Merkmale des ursprünglichen Konzeptfahrzeugs bei.

Der Elektroroller verfügt über einen am Rahmen montierten Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 31 kW (42 PS), der für eine flotte Beschleunigung in der Stadt sorgt. Die Kraft wird über einen nahezu geräuschlosen Riemenantrieb auf ein einfach gelagertes Hinterrad übertragen.

Der Roller beschleunigt schnell und erreicht eine Geschwindigkeit von 50 km/h (31 mph) in 2,6 Sekunden. Das sollte Zivilisten helfen, sich schnell von Ampeln zu lösen, und Polizisten könnten sie genauso schnell einholen.

Bei voller Neigung erreicht der Roller eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h (75 mph). Der interne Akku bietet eine Kapazität von 8,9 kWh und ist für eine Reichweite von bis zu 130 km (81 Meilen) ausgelegt.

Selbst unter Berücksichtigung der Dauermotorleistung von 15 kW (20 PS) ist der CE 04 immer noch deutlich leistungsstärker als andere vollwertige Stadt-Elektroroller auf dem Markt.

Standard-Logobild der Website

Elektroroller und Motorräder erfreuen sich bei Polizeibehörden auf der ganzen Welt zunehmender Beliebtheit.

Die Elektromotorräder von Zero werden von vielen Polizeibehörden in den USA eingesetzt, und wir haben sogar über einen humorvollen Fall berichtet, bei dem ein elektrisches Zero-Polizeimotorrad einen Tesla überfuhr, was der Beamte als „die leiseste Verfolgungsjagd aller Zeiten“ bezeichnete.

Sogar Elektrofahrräder haben das Interesse der Polizeibehörden geweckt, obwohl sie sich manchmal für weniger als legale Hochleistungsmodelle entscheiden. Polizeibehörden sind nicht allein. Die Streitkräfte experimentieren auch mit Elektrofahrrädern mit höherer Leistung für Patrouillen- und Aufklärungszwecke.

Elektrische Motorräder werden auch zunehmend militärisch eingesetzt, darunter ein aktuelles Beispiel der elektrischen Trailbikes von UBCO, die zum neuseeländischen Militär eingezogen werden.

über: BMW

FTC: Wir verwenden einkommensschaffende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar