BMW stellt innovatives elektrisches Lastendreirad vor und verbietet sofort die Produktion

[ad_1]

BMW wagt einen weiteren Versuch in der Welt der persönlichen Elektromobilität und präsentiert dieses Mal ein neues Design für ein interessantes elektrisches Lastendreirad sowie einen ähnlich gestalteten stehenden Elektroroller.

Das elektrische Lastendreirad ist als Dynamic Cargo bekannt.

Es verfügt über ein größeres Vorderrad und zwei kleinere Hinterräder, die auf beiden Seiten eines modularen hinteren Laderaums platziert sind. Typische Pedale im Fahrradstil schalten den Elektromotor ein, um elektrische Unterstützung zu leisten.

Der Laderaum ist so konzipiert, dass er verschiedene Ladeaufsätze zum Transport verschiedener Gegenstände, von Paketen bis hin zu Kindern, aufnehmen kann.

Während die meisten Delta-Trikes mit zwei Hinterrädern in Kurven unter Instabilität leiden, hat BMW das Dynamic Cargo so konzipiert, dass es sich in Kurven neigt. Der Rahmen schwenkt direkt vor den Hinterrädern und dem Gepäckbereich, sodass sich Fahrer und Vorderrad wie bei einem herkömmlichen Fahrrad in Kurven neigen können.

BMW hat das Dynamic Cargo als Verbesserung gegenüber den meisten elektrischen Lastenfahrrädern mit langem Heck konzipiert, da die Größe immer noch der Länge eines typischen Fahrrads entspricht. Die Ladung ist außerdem tiefer am Boden montiert, um die Stabilität zu erhöhen und das Beladen zu erleichtern.

Das einzige Problem ist, dass BMW neben dem neuen Debüt auch ein neues Modell vorgestellt hat gleichzeitig angegeben dass das Elektro-Trike Dynamic Cargo nicht produziert wird. Stattdessen hofft man, einen anderen Hersteller zu finden, der das Design für die Produktion durch Dritte lizenzieren möchte.

Wir werden also wahrscheinlich keinen BMW Dynamic Cargo sehen, aber das Design ist bei der Ankunft auch nicht unbedingt tot.

Ein weiteres Design, das BMW vorgestellt, aber nicht produzieren wird, ist ein begleitender Elektroroller namens Clever Commuter. Er sieht im Stil ähnlich aus wie der Dynamic Cargo, bietet aber ein traditionelleres Stand-Scooter-Design. „Traditionell“ ist hier jedoch möglicherweise nicht das beste Wort, da das Erscheinungsbild sicherlich neuartig ist.

Das Design des Elektrorollers verfügt über einen innovativen Klappmechanismus, der den Radstand des Rollers verkürzt, indem er auch das Hinterrad zurückklappt. BMW demonstrierte dies, indem es zeigte, wie er seitlich auf eine Rolltreppe getragen werden kann.

Das hört sich vielleicht wie ein zufälliges Beispiel an, ist aber tatsächlich sehr wichtig für die Millionen von Menschen, die in die U-Bahn steigen oder auf andere Weise eine Rolltreppe benutzen, um für ihren Arbeitsweg zu einem Bahnsteig zu gelangen.

Ein Vorderradnabenmotor versorgt den Roller mit Strom, und sowohl der Clever Commuter Roller als auch das Dynamic Cargo Trike verwenden austauschbare Batterien mit einer Reichweite von 20 km (12 Meilen).

Nach aktuellen Industriestandards ist das kein besonders beeindruckender Bereich.

Aber andererseits produziert BMW diese neuen Designs nicht wirklich, daher ist die Reichweite vielleicht nicht ihr größtes Anliegen.

FTC: Wir verwenden einkommensschaffende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

Electrek-T-Shirt

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar