Bewertung des Skoda Superb – Automotive Blog

[ad_1]

Selten wurde ein Auto seinem Namen so sehr gerecht wie der neue Skoda Superb.

Der etwas unbeholfene, klobige Look der letzten Version wurde durch ein schlankes, gemeißeltes Design ersetzt, das von Skodas charakteristischen LED-Lauflichtern gekrönt wird.

Länger, leichter, höher und breiter, außerdem sicherer, geräumiger, wirtschaftlicher und preiswerter als je zuvor.

Skoda Superb

Wenn Sie in die geräumige Kabine schlüpfen, ist es nicht nur komfortabel und attraktiv, sondern auch gut verarbeitet und mit einem echten Sinn für Qualität ausgestattet. Geräumig reicht es dem Superb tatsächlich nicht
Gerechtigkeit. Vorne gibt es mehr als genug, selbst für die größten Fahrer. Hinten gleicht es einer Limousine.

Öffnet man die riesige Heckklappe (schade, dass es keinen Scheibenwischer gibt), stehen satte 625 Liter Gepäckraum zur Verfügung, bei umgeklappten Rücksitzen sind es satte 1.760 Liter.

Skoda Superb

Ich habe den Skoda Superb SE Hatch mit dem 2,0-TDI-Motor (150 PS) und Sechsgang-Schaltgetriebe getestet. Der Grundpreis beträgt 22.090 £, durch die optionalen Extras meines Autos stieg der Preis jedoch auf 24.995 £.

Zu den Extras gehörten 1.600 £ für ein Columbus-Navigationssystem mit 8-Zoll-Touchscreen, beheizten Vordersitzen und der Sonderlackierung Corrida Red.

Selbst für 25.000 Pfund bietet der Superb ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis – ein Oberklasseauto zum Preis eines Familien-Fließheckmodells.

Skoda Superb

Zur Serienausstattung gehören ein adaptiver Tempomat, elektrisch verstellbare, beheizbare und anklappbare Außenspiegel, eine Zweizonen-Klimaautomatik, LED-Rückleuchten, sieben Airbags, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen – und natürlich ein Eiskratzer im Tankdeckel.

Der Motor, der auch als 1,4-Liter-Benziner und 1,6-Diesel erhältlich ist, ist kultiviert, geschmeidig und kraftvoll. Tatsächlich fährt er so gut voran, dass ich sagen würde, dass die zusätzliche Leistung, die die 190-PS-Version bietet, nicht nötig ist. Zur Erinnerung: Er erreicht in 8,8 Sekunden 62 mpg und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 137 Meilen pro Stunde. Der angegebene CO2-Ausstoß beträgt 108 g/km.

Skoda Superb

Es ist auch sehr sparsam. Theoretisch sind 68,9 MPG möglich, und ich habe keinen Grund, daran zu zweifeln, dass dies erreicht werden könnte. Ich schaffte auf einer Fahrt 55 mpg, ohne es überhaupt zu versuchen, was für ein so großes Auto außergewöhnlich ist.

Es gibt Fahrmodi, die zu Ihrer Stimmung und Ihrem Geldbeutel passen: Normal, Sport, Eco oder Individual. Sie machen einen Unterschied, obwohl man sich selbst im Sportmodus bewusst ist, dass es sich um ein großes Auto handelt und nicht so wendig ist wie viele andere Hochleistungsautos derselben Größe. Allerdings geht es bei Oberklassewagen eher ums Cruisen als um hektische Fahrt.

Der Superb ist dank seiner zahlreichen Crash-Präventionssysteme der sicherste Skoda aller Zeiten und verfügt über eine maximale 5-Sterne-Euro-NCAP-Bewertung.

Skoda Superb

Ich bin ehrlich, am neuen Skoda Superb kann man kaum etwas auszusetzen haben. Der einzige Aspekt meines Testwagens, den ich in Frage stellen würde, wäre das Getriebe. Das Schaltgetriebe ist vollkommen in Ordnung, aber ich würde mich für das DSG-Automatikgetriebe entscheiden – bei einem so eleganten und entspannten Auto scheint das Schalten eine unnötige Unannehmlichkeit zu sein.

Urteil: Der neue Skoda Superb sieht gut aus, ist geräumig, komfortabel, sparsam und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist ein fantastisches Allround-Angebot.

Rezension: @garethherincx

Skoda Superb

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar