Bentley stellt „nachhaltigen“ Continental GT3 Pikes Peak-Rennwagen vor

[ad_1]

2021 Bentley Continental GT3 Pikes Peak

Bentley möchte bei einem der Rennen eine „dreifache Krone“ an Siegen erringen die anspruchsvollsten der Welt Motorsportveranstaltungen.

In diesem Sommer wird Bentley eine speziell vorbereitete Version von einführen sein Continental GT3 Rennwagen beim Pikes Peak International Hill Climb.

Neben den Erfolgsaussichten in der Time-Attack-Kategorie wird Bentley auch den Einsatz von testen Benzin auf Biokraftstoffbasis.

Der längste Aufstieg

2021 Bentley Continental GT3 Pikes Peak

Der Pikes Peak International Hill Climb findet seit 1916 statt und fordert Fahrer auf einer 12,42 Meilen langen Strecke mit einem Höhenunterschied von 1.440 Metern (4.720 Fuß) heraus.

Mit 156 zu bewältigenden Kurven und erheblichen Gefällen am Straßenrand ist die Veranstaltung in Colorado nichts für schwache Nerven.

Glücklicherweise hat sich Bentley bereits weiterentwickelt ein erfolgreicher Ruf am Pikes Peak. Im Jahr 2018 das Luxuriöse Bentayga stellte mit einer Zeit von 10 Minuten und 49,9 Sekunden einen neuen Rekord für Serien-SUVs auf.

Im folgenden Jahr nutzte Bentley der Continental GT den Sieg in der Kategorie „Produktionsauto“ zu erringen.

Nach oben fliegen

2021 Bentley Continental GT3 Pikes Peak

Für 2021 hat sich Bentley dem Erfolgreichen zugewandt Continental GT3 Rennwagen als Basis für seinen Pikes-Peak-Anwärter.

Für den 4,0-l-V8-Motor mit Doppelturboaufladung wird ein sorgfältig ausgewählter Biokraftstoff verwendet, wobei der Schwerpunkt auf der Aufrechterhaltung der Leistung bei steigender Höhe liegt. Bentley verspricht, dass die kurzen Auspuffendrohre, die seitlich aus dem Continental GT3 austreten, für dramatische Geräusche sorgen werden.

Auch die Aerodynamik spielt beim neuen GT3 eine zentrale Rolle. Das Pikes-Peak-Auto wird den größten Heckflügel tragen, der jemals in einem Bentley verbaut wurde, mit einem zweistufigen Splitter vorne und einem riesigen Diffusor hinten.

Der in Neuseeland geborene Rhys Millen, mehrfacher Klassensieger am Pikes Peak, wird für das Fahren des Bentley verantwortlich sein.

Eine nachhaltige Leistung Zukunft

2021 Bentley Continental GT3 Pikes Peak

Neben einem dramatischen Motorsport-Statement will Bentley die Pikes-Peak-Erfahrung nutzen, um zu untersuchen, welche Biokraftstoffe das Unternehmen in Zukunft verwenden könnte.

Im Rahmen des Beyond100-Programms von Bentley werden bis 2023 Hybridoptionen für die gesamte Produktpalette angeboten. Bis 2030 wird die Marke dann vollständig elektrisch sein.

Bentley plant, noch fast ein weiteres Jahrzehnt lang Verbrennungsmotoren zu produzieren hofft, dass Biokraftstoffe wird eine nachhaltige Übergangslösung schaffen.

2021 Bentley Continental GT3 Pikes Peak

Dr. Matthias Rabe, Bentley-Vorstandsmitglied für Technik, kommentierte: „Unsere Antriebsstrangingenieure erforschen bereits Biokraftstoffe und E-Fuels für den Einsatz durch unsere Kunden neben unserem Elektrifizierungsprogramm – mit Zwischenschritten zur Einführung erneuerbarer Kraftstoffe im Werk in Crewe und für.“ Unsere Firmenflotte.

„In der Zwischenzeit wird der Continental GT3 Pikes Peak zeigen, dass erneuerbare Kraftstoffe eine verantwortungsvolle Fortführung des Motorsports ermöglichen können, und hoffentlich wird er den dritten und letzten Rekord in unserer Dreifachkrone holen.“

Bentley wird das neue Auto im Vereinigten Königreich testen, bevor es im Vorfeld der Veranstaltung im Juni dieses Jahres in die Vereinigten Staaten verschifft wird.

LESEN SIE AUCH

Zahl junger Autofahrer sinkt auf Rekordtief

Toyota-Chef Akio Toyoda ist World Car Person of the Year 2021

Die Gruppe für Luftqualität fordert, dass der TÜV einen DPF-Test einschließt

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar