Autofahrer in Dorset im Visier von Betrug mit rauchenden Motoren

[ad_1]

Öl- und Kühlmittelbetrug

Ein Kühlmittel- und Ölbetrug wird gezielt gegen Autofahrer eingesetzt Verkauf von Autos in Dorset.

Die Betrüger arrangieren die Besichtigung und den Kauf von auf Gumtree und Auto Trader beworbenen Autos. An der Adresse des Verkäufers angekommen, schütten sie Kühlmittel über den Motor, damit dieser raucht. Ziel ist es, dem Verkäufer einen niedrigeren Preis als angekündigt anzubieten.

Laut Daily Echo geriet ein Opfer ins Visier, als ein Betrüger sein Haus betrat, um die Fahrzeugpapiere einzusehen. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, schaute ein anderer Mann unter die Motorhaube.

Als das Auto während einer Probefahrt zu rauchen begann, wurde dem Opfer ein niedrigerer Preis angeboten, den er jedoch ablehnte. Er brachte das Auto zu einer örtlichen Werkstatt, wo sich herausstellte, dass Kühlmittel über den Motor gegossen worden war.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich in einem Pub in Dorset, wo die Betrüger Öl über einen Motor gossen, um ein Auto zu einem günstigeren Preis zu kaufen. Wieder einmal bestätigte eine örtliche Werkstatt, dass am Motor alles in Ordnung sei.

Autofahrer in Dorset werden gewarnt, nach zwei Männern im Alter zwischen 40 und 50 Jahren Ausschau zu halten, von denen einer elegant gekleidet ist und der andere einen Anzug trägt. Eine dritte Person wird als männlicher Teenager beschrieben, der eine Superdry-Jacke trug. Alle drei sollen indischer Abstammung sein und einen Silberwagen fahren Audi.

Betrug mit rauchenden Motoren in Dorset

Kate Hann, Ermittlerin für Gemeindeunterstützung bei der Polizei in East Dorset, sagte: „Ich würde gerne von jedem hören, der kürzlich ein Auto zum Verkauf angeboten hat, bei dem sich die Käufer ähnlich verhalten haben, oder der die beschriebenen Männer aus ähnlichen Umständen kennt.“

„Außerdem möchte ich jeden, der sein Auto verkauft, daran erinnern, auf jeden zu achten, der wie beschrieben vorgeht, und jede verdächtige Aktivität der Polizei zu melden.“

Letzten Monat war es soweit berichtete, dass Autofahrer im Nordwesten ins Visier von Betrügern geraten Verwendung gefälschter Online-Werbung. Käufer werden an verschiedene Orte gelockt, bevor sie mit Waffen bedroht werden

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar