Auktionsauto der Woche: Toyota MR2 von 1987

[ad_1]

Man könnte meinen, ein erschwinglicher, gut aussehender Sportwagen mit Hinterradantrieb wäre eine weltweite Sensation. Leider das Original Toyota MR2 stand vor dem nur wenige Jahre im Rampenlicht Mazda MX-5 eroberte die Welt im Sturm.

Der MR2 (Spitzname „Mister Two“) wurde 1983 auf der Tokyo Show vorgestellt und gelangte 1984 in die Ausstellungsräume.

Japans erstes Serienauto mit Mittelmotor war bereits wesentlich schneller als Konkurrenten wie der Fiat X1/9 und der US-Markt Pontiac Fiero. Die 1986 folgende Kompressorversion – wie hier zu sehen – vergrößerte den Leistungsvorsprung von Toyota nur.

Abwicklung durch Lotus

Obwohl der Kompressor und die dazugehörigen Komponenten das Leergewicht des winzigen MR2 auf 1.131 kg erhöhten, leistete sein leistungsgesteigerter Motor nun satte 145 PS. Dies reichte für 60 Meilen pro Stunde in weniger als sieben Sekunden: mehr als dem Allessieger ebenbürtig Mazda MX-5.

Der MR2 wurde zu seiner Zeit von der Kritik gefeiert und hoch geschätzt. Diese Mk1-Version erreichte zahlreiche „Best of“-Listen in Magazinen (das war lange vor dem Internet, erinnern Sie sich), darunter den achten Platz in Sportwagen InternationalZusammenfassung der „Besten Sportwagen der 1980er Jahre“.

Wie viele andere Autohersteller davor und danach suchte Toyota bei der Entwicklung der Federung und des Fahrverhaltens des MR2 Hilfe von Lotus – und stützte sich dabei direkt auf den Elan, Europa und Esprit. Ironischerweise wurde der MX-5 auch vom ursprünglichen Lotus Elan inspiriert.

Pumpen Sie den JDM auf

Der MR2 dauerte drei Generationen, über 23 Jahre in der Produktion. Dieses Exemplar hat den Großteil seiner 36 Jahre in Japan verbracht, wurde aber kürzlich nach Großbritannien importiert. Der Wagen hat in dieser Zeit etwas mehr als 104.000 km (65.000 Meilen) zurückgelegt und weist einige Gebrauchsspuren auf, ist aber insgesamt in einem guten Zustand.

Das autofreundliche Klima Japans, die salzfreien Straßen und die umsichtigen Besitzer haben diesem geschmackvoll umgebauten Toyota gut getan, sodass er bereit ist, von seinem nächsten Verwalter genossen zu werden.

Car & Classic’s Auktion für den Toyota MR2 W11 von 1987 ist in Zusammenarbeit mit Retro Motor jetzt live – und läuft bis zum 7. Juni 2023. Der erwartete Verkaufspreis liegt bei etwa 10.000 £. Würden Sie sich für diesen oder den offensichtlicheren Mazda entscheiden?

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Toyota Corolla GT AE86 von 1986: Retro-Straßentest

2000 Toyota Prius Mk1 Testbericht: Retro-Straßentest

Supra-Helden: Die Geschichte des Toyota Supra

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar