Auktionsauto der Woche: BMW 850i von 1992

[ad_1]

Schlanke Linien ohne B-Säule, Klappscheinwerfer und die Kleinigkeit eines 5,0-Liter-V12-Motors machen das aus BMW 850i einer der coolsten BMWs der 1990er Jahre.

Erstellen die 8er-Reihe „E31“. war keine leichte Aufgabe; Es dauerte fast 10 Jahre und kostete BMW mehr als 1,5 Milliarden Deutsche Mark. Seine CAD-konstruierte Karosserie wurde in einem Windkanal geformt. Merkmale wie versenkte Scheibenwischer und superdichte Dichtungen an den Seitenfenstern trugen zu einem Luftwiderstandsbeiwert (Cd) von nur 0,29 bei.

Das Auto wurde im Herbst 1989 auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt und innerhalb der folgenden acht Tage gingen bei BMW 5.000 Bestellungen ein.

Treibstoff für deine Liebe

BMW 850i

Der 850i war seiner Zeit weit voraus und wurde sowohl mit Ehrfurcht als auch mit Argwohn betrachtet BMW-Käufer. Es war mit Gadgets ausgestattet, die man heute in vielen Autos nicht mehr findet, wie etwa einem automatisch abblendenden Rückspiegel und einer elektrisch verstellbaren Lenksäule mit Memory-Funktion. Im Gegensatz zu einigen Spielzeugen moderner BMWs waren diese Funktionen auch nicht an ein monatliches Abonnement gebunden.

Die 850i Hauptgericht ist ohne Zweifel sein 300 PS starker V12-Saugmotor. Erstmals mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelt, ermöglicht es dem Fahrzeug mühelose Geschwindigkeitswechsel. Auch diese Motoren sind beeindruckend zuverlässig, und gut gewartete Exemplare haben bekanntermaßen eine Laufleistung von mehr als 200.000 Meilen.

Eines wird der V12 definitiv nicht bieten ist Kraftstoffeffizienz. Das bringt aber auch den Vorteil mit sich, dass Sie mehr Zeit damit verbringen, an Tankstellen neben ihm zu stehen und Ihren schönen BMW zu bewundern.

Bieten Sie auf diesen BMW

BMW 850i

Dieser besondere 850i wurde von seinem letzten Besitzer sorgfältig gewartet und in einer beheizten Garage vor dem britischen Wetter geschützt.

Da Käufer auf ihre Unterhaltskosten achten und enormen Durst haben, sind E31 immer noch relativ erschwinglich. Dies ist eine großartige Gelegenheit, ein Fahrzeug in ausgezeichnetem Zustand zu besitzen, ohne dass Reparaturen oder Restaurierungen erforderlich sind. Alles, was wir tun würden, wäre, diese Aftermarket-Racing Dynamics-Legierungen wieder gegen Standardfelgen auszutauschen.

Car & Classic’s Auktion Denn dieser BMW 850i von 1992 ist in Zusammenarbeit mit Retro Motor jetzt live und läuft bis zum 30. Mai 2023. Experten schätzen, dass er zwischen 20.000 und 22.000 £ einbringen sollte. Weniger als ein Fünftel von dem, was Sie für einen brandneuen 8er bezahlen würden, also…

LESEN SIE AUCH:

Wie der BMW 8er floppte – und sich wehrte

Testbericht zum BMW Z1 von 1990: Retro-Straßentest

Testbericht zum Porsche 964 Carrera RS von 1992: Retro-Straßentest

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar