Audi TT verabschiedet sich nach 25 Jahren mit der hochmodernen Final Edition

[ad_1]

2023 Audi TT Final Edition

In diesem Jahr jährt sich das Jubiläum zum 25. Mal Audi TTdas erstmals 1998 ins Leben gerufen wurde. Die Feierlichkeiten werden jedoch bittersüß sein.

Audi plant, die Produktion einzustellen TT Coupé und Roadster Modelle später in diesem Jahr und schickt sie mit einer voll ausgestatteten Final Edition ab.

Der Käufer wird sowohl in geschlossener als auch in Drop-Top-Ausführung angeboten und hat die Wahl zwischen verschiedenen Motoren – darunter dem leistungsstarkes TTS. Alle Versionen verfügen über eine großzügige Standardausstattung.

Eine Stilikone bis zum Schluss

2023 Audi TT Final Edition

Die Final Edition-Modelle tragen ein schwarzes Styling-Paket, das auch die Audi-Embleme, Seitenspiegel, Auspuffendrohre und den Heckspoiler trägt noir Behandlung. Käufer können zwischen den Farben Tango Red, Glacier White oder Chronos Grey wählen, serienmäßig sind 20-Zoll-Leichtmetallräder erhältlich.

Im Innenraum sind die Türarmlehnen, Zuziehgriffe und die Mittelkonsolenverkleidung komplett in Leder gehalten. Alcantara umhüllt das Lenkrad und die Sportsitze, die mit sportlichen roten Nähten versehen sind. Weitere rote Details finden sich an den Lüftungsschlitzen, der Mittelkonsole und den Fußmatten.

Alle Modelle sind mit Audi ausgestattet MMI Navigation Plus Infotainment-Setup. Wenn Sie sich für die TTS Final Edition entscheiden, erhalten Sie zusätzlich ein Audiosystem von Bang & Olufsen sowie Parksensoren und eine Rückfahrkamera.

TT vorerst

2023 Audi TT Final Edition

Der TT debütierte als Bauhaus-inspiriertes Konzeptfahrzeug auf der Frankfurter Automobilausstellung 1995, das Serienmodell folgte 1998. Nach einer Reihe von Unfällen bei hoher Geschwindigkeit musste Audi kurz nach der Markteinführung einen Heckspoiler anbringen.

Trotz des ungünstigen Starts etablierte sich der TT als stilbildende Ikone. Sowohl das Coupé als auch der Roadster zogen zahlreiche Käufer an, und bald kamen Hochleistungsmodelle hinzu.

Im Jahr 2006 wurde ein TT der zweiten Generation auf den Markt gebracht, einschließlich des Supersportwagens 340 PS TTRS. Der aktuelle TT der dritten Generation, der 2014 auf den Markt kam, vereint weiterhin Geschwindigkeit und Stil.

Großbritannien war ein wichtiger Markt für den TT und machte im Jahr 2022 ein Drittel aller weltweiten Verkäufe aus. Die TT Final Edition kostet ab 41.910 £ und wird im März 2023 in den Handel kommen.

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Audi RS3 Sportback

Vorsprung durch Technik: the rise of Audi

Testbericht zum Audi RS2 von 1996: Retro-Straßentest

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar