7 Ursachen und beste Lösungen

[ad_1]

Wenn wir Gas oder andere Flüssigkeiten in einen Tank füllen, kann es manchmal passieren, dass Gas aus dem Tank austritt, obwohl wir es nicht erwarten.

Aus dem Tank austretendes Gas kann störend und unsicher sein. Es kann Chaos verursachen, Gase ausstoßen und gefährlich sein.

Zu wissen, warum Blähungen austreten, kann uns helfen, dies zu verhindern und besser damit umzugehen.

Tauchen Sie ein, um die Ursachen zu erforschen Beim Befüllen spritzt Gas aus dem Tank und mögliche Lösungen für dieses Problem.

Das Benzin spritzt beim Tanken aus dem Tank: Was sind die Gründe?

Beim Befüllen spritzt Gas aus dem Tank

Gas strömt aus dem Tank beim Befüllen kann durch zu schnelles Befüllen und falsche Positionierung der Zapfpistole verursacht werden.

Darüber hinaus sind beschädigte Düsen oder Absperrventile, Luftdruckstörungen und geknickte Tankeinfüllschläuche weitere Gründe.

Zu schnelles Füllen

Wenn Kraftstoff schnell in den Tank gepumpt wird, steigt der Kraftstoffstand zu schnell an und es entsteht Druck im Tank.

Das Entlüftungssystem ist möglicherweise nicht in der Lage, diesen plötzlichen Druckanstieg zu bewältigen, was dazu führt, dass überschüssiger Kraftstoff aus dem Tank spritzt, bevor die automatische Abschaltung aktiviert wird.

Zu schnelles Befüllen kann auch dazu führen, dass Kraftstoff spritzt und schäumt, was das Problem des Überlaufens noch verschärft. Und das musst du Nehmen Sie etwas Benzin aus dem Auto um das zu erwähnen.

Falsche Positionierung der Kraftstoffdüse

Wenn die Zapfpistole nicht vollständig in den Kraftstoffeinfüllstutzen eingeführt wird, kann der Kraftstoff überlaufen, da er versucht, einen Weg mit dem geringsten Widerstand zu finden.

Einige Fahrzeuge verfügen über einen Kraftstoffeinfüllstutzen, der eine langsamere Füllgeschwindigkeit erfordert, um ein Verschütten zu verhindern. Wenn Sie die Düse zu hoch einstellen, wird die Beim Tanken spritzt Gas aus.

Wenn Sie die Zapfpistole in einem falschen Winkel halten, spritzt der Kraftstoff außerdem zurück oder trifft auf die Wände des Einfüllstutzens, und es kommt zum Überlaufen, bevor die automatische Abschaltung aktiviert wird.

Beschädigte Düsen

Die Gasdüse enthält Absperrventile, die den Kraftstofffluss steuern. Wenn diese Ventile beschädigt oder abgenutzt sind, schließen sie möglicherweise nicht richtig, sodass der Kraftstoff auch dann weiter fließen kann, wenn der Tank voll ist.

Dies kann dazu führen, dass Gas aus dem Tank auf den Boden oder die Seite des Fahrzeugs spritzt.

Auch beim Tanken können Gasdüsen durch unsachgemäße Handhabung oder das Herunterfallen beschädigt werden. Außerdem kann es mit der Zeit verschleißen, wenn es nicht regelmäßig überprüft, gereinigt oder geschmiert wird.

Fehlfunktion des Luftdrucks

Ich kann kein Benzin ins Auto pumpen

In Kraftstoffsystemen mit Funktionen zur Kraftstoffdampfrückgewinnung helfen das Dampfentlüftungsventil und die zugehörigen Komponenten dabei, den Luftdruck im Tank zu regulieren.

Außerdem trägt es dazu bei, schädliche Emissionen zu reduzieren.

Sobald diese Komponenten versagen oder verstopfen, können sie die ordnungsgemäße Entlüftung von Luftstrom und Dampf stören, was zu einem Druckaufbau führt Benzin spritzt aus dem Tank zurück.

Verschüttungen und potenzielle Sicherheitsrisiken sind am Horizont. Darüber hinaus kann der Druckaufbau den automatischen Abschaltmechanismus beeinträchtigen und verhindern, dass er rechtzeitig aktiviert wird.

Kraftstoffeinfüllstutzenschlauch geknickt

Der Kraftstoffeinfüllstutzenschlauch ist wie ein Schlauch, der die Stelle, an der Sie Benzin in das Auto einfüllen (den Kraftstoffeinfüllstutzen), mit der eigentlichen Stelle verbindet Gasbehälter.

Wenn das Fahrzeug älter wird, kann dieser Schlauch verbogen oder beschädigt werden, sodass der Kraftstoff nicht mehr reibungslos in den Tank fließen kann.

Wenn der Gummischlauch geknickt oder beschädigt ist, kann der Kraftstoff nicht mehr so ​​leicht in den Tank gelangen und er kann sich ansammeln und überlaufen.

Darüber hinaus kann es passieren, dass jemand, der versucht, Kraftstoff aus dem Einfüllstutzen abzusaugen, versehentlich kleine Gegenstände im Stutzen zurücklässt.

Diese Gegenstände können sich verfangen und den ordnungsgemäßen Kraftstofffluss beim Tanken blockieren.

Abgeklemmter Dampfentlüftungs-/Entlüftungsschlauch

In älteren Autos, die das nicht haben ORVR-SystemEin Entlüftungs-/Kraftstoffentlüftungsschlauch verbindet die Oberseite des Kraftstofftanks mit dem Einfüllstutzen.

Es ermöglicht das Entweichen von Luft und Gasdämpfen aus dem Tank und schafft Platz für den beim Tanken einströmenden Kraftstoff.

Bei der Wartung des Fahrzeugs kann es jedoch passieren, dass der Mechaniker versehentlich den Entlüftungsschlauch zwischen anderen Gegenständen einklemmt.

Es kann das Entweichen von Luft und Dampf blockieren und so den reibungslosen Fluss von flüssigem Kraftstoff in den Tank verhindern.

Ohne ausreichende Belüftung baut sich im Kraftstofftank ein Druck auf Beim Pumpen tritt Gas aus.

Parken Sie das Auto unter der heißen Sonne

Wenn Sie Ihr Fahrzeug in der heißen Sonne parken, steigt die Temperatur im Kraftstofftank und das Benzin wird in Dampf umgewandelt.

Dieser Anstieg des Dampfdrucks im Tank erzeugt einen Gegendruck im Einfüllstutzen, dem Rohr, das den Kraftstofftank mit dem Tankdeckel verbindet.

Wenn Sie unter diesen Bedingungen versuchen, Ihr Auto aufzutanken, verhindert der Gegendruck den reibungslosen Kraftstofffluss in den Tank.

Dadurch kann der Kraftstoff überlaufen und die Beim Tanken läuft Benzin aus dem Tank.

Wie kann man das Problem beheben, wenn beim Tanken Benzin aus dem Tank ausläuft?

Gas läuft aus dem Tank

Füllen Sie das Gas richtig auf

Führen Sie die Zapfpistole in den Kraftstoffeinfüllstutzen ein, bis sie fest sitzt.

Vermeiden Sie außerdem Überfüllung des Tanks. Wenn der Kraftstoffstand die Spitze der Gasdüse erreicht, achten Sie auf eine Änderung des Geräuschs und der Tonhöhe beim Einfüllen des Kraftstoffs.

Hören Sie mit dem Befüllen auf, wenn Sie diese Änderung hören, um Verschüttungen zu minimieren.

Überprüfen Sie das beschädigte Teil und ersetzen Sie es gegebenenfalls

Überprüfen Sie die Gasdüse und den Kraftstoffeinfüllstutzenschlauch auf sichtbare Schäden oder Abnutzung. Ersetzen Sie es, wenn es beschädigt ist, um einen reibungslosen Kraftstofffluss in den Tank zu gewährleisten.

Überprüfen Sie den Entlüftungsschlauch und das Rückschlagventil auf Quetschungen oder Verstopfungen. Bei Bedarf können Sie einen Mechaniker bitten, Ihnen bei der Beseitigung von Verstopfungen oder dem Austausch der beschädigten Teile zu helfen.

FAQs

Beim Tanken geht das Benzin ständig aus – was ist der Grund?

Die Zapfsäule klappert ständig, hauptsächlich aufgrund des Tankentlüftungssystems. Die Zapfpistole verfügt über eine Sicherheitsvorrichtung, die den Kraftstofffluss unterbricht, wenn der Tank voll ist, um ein Verschütten zu verhindern.

Wenn die Düse jedoch wiederholt klickt, wenn der Tank nicht voll ist, liegt das wahrscheinlich daran, dass die Luftdämpfe nicht schnell genug entweichen.

Dadurch wird die Düse mit Benzin bedeckt, wodurch ein Vakuum entsteht und der Durchfluss vorzeitig unterbrochen wird. Der Entlüftungsschlauch ist möglicherweise geknickt oder verstopft, was dieses Problem auslöst.

Warum kann Benzin nicht schnell in den Tank gepumpt werden?

Aufgrund eines gesättigten Aktivkohlebehälters, der Teil des Fahrzeugs ist, füllt sich der Benzintank möglicherweise nicht schnell EVAP-System.

Mit der Zeit kann die Holzkohle im Kanister gesättigt werden und die Wirksamkeit beim Einfangen von Dämpfen verlieren.

In diesem Fall kann es passieren, dass sich der Kanister schnell füllt, wodurch es zu einer Luftblockierung kommt und der normale Kraftstofffluss in den Benzintank verhindert wird.

Zu diesem Zeitpunkt wird das Auftanken langsamer und erfordert möglicherweise häufige Stopps, da die Kraftstoffpumpe ständig ausschaltet.

Ist es normal, dass aus einem Benzintank Luft austritt?

Nein, es ist nicht normal, dass aus einem Benzintank Luft austritt, wenn man den Tankdeckel abschraubt.

Möglicherweise gibt es ein Loch oder etwas, das nicht richtig im System zur Steuerung der Luft- und Gasdämpfe in Ihrem Auto funktioniert.

Dadurch kann Luft aus dem Gastank entweichen und Gasdämpfe in die Luft gelangen.

Lassen Sie dieses System am besten von einem Mechaniker überprüfen und reparieren, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert und die Regeln zur Luftreinhaltung einhält.

Abschluss

Beim Befüllen spritzt Gas aus dem Tank aus vielen Gründen. Es ist jedoch wichtig, die Ursache herauszufinden und das Problem zu beheben.

Füllen Sie den Tank am besten langsam und stellen Sie die Zapfpistole richtig auf. Wenn das Problem weiterhin auftritt, lassen Sie das Auto von einem Mechaniker überprüfen.

Darüber hinaus sorgt die regelmäßige Wartung Ihres Autos dafür, dass es sicher und funktionstüchtig bleibt.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar